Kategorie: WordPress

Zeilenumbruch in < pre > formatiertem Text

Absätze, die mit < pre > formatiert sind, werden vom Browser nicht umgebrochen. Dies kann man mittels CSS ändern:
Für browser wie den Safari fügt man    word-wrap: break-word;    hinzu.
Leider reicht dies für den Firefox nicht aus, für ihn muss man noch    white-space:normal;    hinzufügen.
Das CSS kann dann zB so aussehen:

.wp-block-preformatted{
word-wrap: break-word;
white-space:normal;
}

Worauf wartest Du eigentlich?

Für alle, die schon immer drüber nachgedacht haben, eigentlich auch mal zu bloggen:

Worauf wartest du?

Wenn du auch in der Eigentlich-Falle steckst, wird es jetzt Zeit zu handeln!

Vielleicht trifft nicht alles auf Dich zu, was dort steht, aber: Was spricht dagegen, WordPress zu lernen und einfach mal anzufangen?  Niemand erwartet den perfekten Blog mit einem Super-Design.

Ich zB schreibe im Moment hauptsächlich nur auf, wie ich meine sites programmiert habe, damit ich in einem halben Jahr auch noch weiß, was ich da eigentlich gemacht habe.

Nicht besonders originell, weil viele andere das auch machen, aber immerhin gut genug, als dass ich schon Rückfragen bekomme.

© 2021 Oh nein!

Theme von Anders Norén — child theme von much.fun