Datum des letzten Beitrag-Updates anzeigen

Hier ein Tipp, den ich bei Elmastudio gefunden habe:

„Gerade bei Code-Schnipseln oder neuen Online-Tools kann es hilfreich sein, den Lesern die Information zu geben, wann du den Artikel zuletzt überarbeitet hast. So bekommen die Leser eine Vorstellung, wie aktuell die Infos im Artikel noch sind.

Um das aktuelle Datum anzuzeigen, fügst du einfach folgenden Code-Schnipsel in deine single.php-Datei ein.

<?php if($post->post_date != $post->post_modified) the_modified_date(); ?>

Rad am Ring

Man muss ja immer Ziele haben im Leben, und Autofahren am Nürburgring kann jeder 🙂

Na, wer kommt mit ?

Gefunden auf: http://www.radamring.de/de/jedermannrennen/information

Jedermann-Rennen

25 km, 75 km und 150 km

Wo 1966 Rudi Altig die Rad-Weltmeisterschaft gewann, können heute Jedermänner um die Wette fahren. Anspruchsvoll und reizvoll ist der Ring für Hobby-Sportler wie auch für ambitionierte Athleten. Der Anstieg zur „Hohen Acht“ ist auf den rund 23 km langen Runden die größte Herausforderung.

Wahlweise können 25 km, 75 km (3 Runden) oder 150 km (6 Runden) durch die „Grüne Hölle“ gefahren werden. Das 25 km-Rennen ist seit 2010 neu im Programm und „Einstiegsdroge“ für den Radrennspaß auf dem Nürburgring. Es zählt nicht zum German Cycling Cup.

Alle Jedermann-Rennen werden nahezu gemeinsam aber aus unterschiedlichen Startblöcken gestartet.

Rad am Ring (75 und 150 km-Rennen) ist eine von elf hochkarätigen Veranstaltungen zur Rennserie „German Cycling Cup„.

WordPress-Galerien werden im IE 8 nicht richtig dargestellt

Wer Webseiten mit Bildergalerien aus WordPress im Internet Explorer 8 öffnet, wird feststellen, dass von den Bildern nur ein schmaler Streifen dargestellt wird.

Dies ist unschön, aber ein Problem des IE8, der von WordPress nicht (mehr) supportet wird.

http://de.forums.wordpress.com/topic/internet-explorer-8-stellt-galerie-fehlerhaft-dar

Ob das nun gut oder schlecht ist, kann man sehen, wie man will.
Ich persönlich denke, dass es gut ist, wenn man einigermaßen aktuelle Software nutzt. Einerseits aus Sicherheitsaspekten, aber auch, weil neuere tools meist mehr und manchmal auch bessere Features bieten.

Jetpack tiled gallery vs. umlauts

Tja, wer sich wundert, dass im Safari seine Galerie nicht funktioniert und die Bilder nicht angezeigt werden, obwohl im Firefox alles super aussieht, der sollte mal schauen, ob im Namen der Bilder Umlaute ( ä,ö,ü und sowas, im Englischen umlauts 🙂 ) oder andere Sonderzeichen sind.

Bei meinen Galerien geht’s jedenfalls viel besser, seit ich die Bilder entsprechend umbenannt habe …